Archive for the ‘Neuigkeiten’ Category

OOC: Fuchstau

4. Mai 2011

Nachdem es Differenzen zwischen der aus allen Ämtern zurückgetretenen Gründerin und einem nicht unerheblichem Teil der Siedler gab kam es am 1.5.11 zum Eklat und ich fühlte mich Aufgrund der ungerechtfertigten Anschuldigungen einerseits und des Rede- und damit Verteidigungsverbots für Grenzer und  mich im speziellen genötigt die Sitzung zu verlassen.

Auch die weitere Zusammenkunft die im Käseblatt genannt wird an dem man sich wohl wieder zusammengetan hat wurde uns nicht angekündigt, wir wurden auch nicht eingeladen.

Da wir von aktiven Mitgliedern des Forums auf Besucherstatus zurückgestuft wurden nehme ich an, dass von seiten der Administratorin und Begründerin der Siedlung auch kein Interesse an  einer Rückkehr besteht.

Allen Spielern wünsche ich trotzdem viel Spass am Spiel und wir freuen uns weiter über unvoreingenommene Besucher bei unseren Sprechstunden.

Gruß Sundo Breitfusz

Kriegszug der Zwerge

26. Januar 2011

Am 26. Nachjul.11 kamen die beiden Gesandten der Kampfgemeinschaft ‚Durins Faust der Gerechten‘ zu unserer Sprechstunde.

Rombalin, der Diplomat und sein Assistent Vagrin konnten herzlich empfangen und bewirtet werden bevor sie dann ihr Anliegen vortrugen.

‚Durins Faust der Gerechten‘ (im weiteren Text ‚die Fäuste‘)  haben von Aufrührern und Gegnern der Zwerge erfahren die sich im eisigen Forochel zusammenrotten sollen. Dieser Entwicklung wollten sie Einhalt gebieten,  bevor sie sich zu einer echten Gefahr ausbreiten kann.

Zu diesem Zwecke wird eine Truppenaushebung durchgeführt, und dieses aufgestellte Heer soll sich nach Forochel bewegen.

Es ist den Fäusten bewusst dass ihr Heer sich durch unsere Lande bewegen muss, sie wollen auf keinen Fall den Anschein erwecken dass sie das Auenland annektieren wollen. Deswegen haben sie um Geleit von Seiten der Grenzer gebeten, um nicht diplomatische Verstrickungen oder verängstigte Hobbits zu hinterlassen.

Am  2. Solmath. soll sich das aufgestellte Heer in einem Gewaltmarsch von Thorins Halle aus bis nach Duillont bewegen. Dort soll dann das erste Treffen zwischen den Tross und den Grenzern stattfinden.

Am 9. Solmath. wird der Zug sich dann zur 8. Abendstunde auf Auenländer Gebiet begeben.
Nadelhohl – Wegscheidt – Hobbingen – Oberbühl – Dachsbauten – Hafergut ist die Wegstrecke welche beschritten wird.

Wir bitten alle Hobbits für Verständnis dafür, dass gerüstete und bewaffnete Zwerge das Land bereisen.  Sie sind nur auf der Durchreise, und auch wenn sie grimmig aussehen so sind sie uns Hobbits wohlgesonnen.
Wanderfreudige Auenländer sind eingeladen den Zwergen die Reise kurzweiliger zu gestalten indem sie uns begleiten und bei einem Picknick Gastgeberqualitäten beweisen.

Für die Sicherheit sorgen die Grenzer, es ist also für alles gesorgt.

Gez.
Sundo Breitfusz
Hauptmann

Einladung zum Grenzerfest

30. Mai 2010

Einladung zum Grenzerfest

Grenzer machen ihre Aufwartung bei Durins Faust der Gerechten

2. Mai 2010

Heute feierten die Fäuste Durins ihr 3 jähriges Bestehen und auch die Grenzer des Auenlands waren dazu eingeladen.

Eine kleine Delegation machte sich also auf den Weg ins Land der Zwerge und machten dem Fürst der Fäuste ihre Aufwartung:

Aufwartung bei dem Fürst von Durins Fäusten der Gerechten

Aufwartung bei dem Fürst von Durins Fäusten der Gerechten